fbpx
02922 889 41 02 beratung@next-butler.de

Herzlichen Dank

für Ihre Buchung der NEXT BUTLER Bewertung Förderzusage / Strategie / Tipps large

Situation

Sie haben eine Förderzusage erhalten oder Sie haben vor längerer Zeit bereits eine Förderzusage erhalten, aber haben noch nicht mit der Umsetzung begonnen.

Sie möchten nun kurz und knapp einen Überblick und Sicherheit erhalten, was mit der Förderzusage bezuschusst wird und an welche Regeln die Inaussichstellung gebunden ist, ohne aufwändig die ganzen Veröffentlichungen und Regeln selbst zu lesen.

 

Herausforderungen:

Die Förderzusagen / Inaussichstellungen sind nicht immer leicht zu verstehen.

ACHTUNG: Die Bedeutung der Begrifflichkeiten.

So haben z.B. die Begrifflichkeiten Bewilligungszeitraum, Durchführungszeitraum, Projektzeitraum und Vorzeitiger Maßnahmenbeginn verschiedene Bedeutungen und werden oft verwechselt.

Genau deshalb ist es für Sie wichtig, die relevanten Punkte, Aussagen und Regeln genau zu verstehen.

Problem:

Für eine falsche Interpretation gibt es im Zweifel keine zweite Chance.

Denn eine falsche Interpretation oder Einschätzung führt häufig zu verpassten Fristen, verpassten Änderungsanzeigen oder nicht förderfähigen Änderungen in Vorhaben und damit Monate später zu einem nicht gewährten Zuschuss.

Zusätzlich können sich in der Zwischenzeit die Regeln des Förderprogramms geändert haben, welche dann auch für Ihre Zusage gelten.

Im Zweifel wird Ihnen vorgeworfen, dass Sie den Zuwendungsbescheid / Inaussichtstellung nicht richtig gelesen zu haben. Die genannten Fristen und Zeiträume sind einzuhalten.

Manchmal gibt es Möglichkeiten die Zeiträume und Fristen in einem begrenzten Maße zu verändern bzw. zu verlängern.

Dies ist immer im Einzelfall zu bewerten.

Fragen z.B.:

  • Wie geht es jetzt weiter?
  • Worauf ist zu achten?
  • Gibt es bei der Beauftragung der Dienstleister etwas zu beachten?
  • Was ist, wenn sich die Lösung oder der Anbieter ändert?
  • Welche Fristen sind für mich relevant?
  • Welche Fristen lassen sich verändern? Welche nicht?
  • Welchen Gestaltungsspielraum gibt es?
  • Wie lange dauert es, bis der Zuschuss ausgezahlt wird?
  • Was ist zu tun, um den Zuschuss zu erhalten?

Die Lösung:

Ein erfahrener NEXT BUTLER Experte nimmt Sie an die Hand und erklärt Ihnen Ihre Förderzusage / Inaussichtstellung.

Es wird gemeinsam bewertet:

  • Ob ein Änderungsantrag zu stellen ist?
  • Welche Ihrer Vorhaben mit dieser Zusage bezuschussbar sind?
  • Wie die Aussagen zu interpretieren und auf Ihre Situation zu adaptieren sind?
  • Wie mit den Fristen sinnvoll umzugehen ist?
  • Was die nächsten Schritte sind?

Sie erhalten komprimiert einen Überblick über:

  • Die Rahmenbedingungen des Förderprogramms.
  • Die Fristen und die Zeiträume.
  • Die Auslegungen und die Gestaltungsspielräume.
  • Erfahrungen aus der Praxis
  • Tipps und Best Practice
  • Vermeidbare Fehler
  • Die nächsten Schritte.
  • Wie die Dienstleister zu briefen sind?

Resultat:

  • Sie sparen sich die Zeit, sich mit dem Förderprogramm, den Regeln und den förderbaren Themen auseinander zu setzen.
  • Sie haben die komplizierten Regeln einfach und verständlich erklärt bekommen.
  • Sie wissen konkret, wie und für was Sie die Förderzusage nutzen können.
  • Sie wissen konkret, worauf zu achten ist.
  • Ihre individuellen Fragen sind konkret, ohne Warteschleife und E-Mail-Pingpong verständlich beantwortet worden.
  • Sie haben eine solide Grundlage, um Entscheidungen zu treffen und die nächsten Schritte zu gehen.
  • Sie wissen konkret, was für Sie die nächsten Schritte sind.

Leistungen im Überblick:

  • Sichtung und Einschätzung der eingereichten Angebote (vorab via E-Mail zur Verfügung zu stellen)
  • Erarbeitung der Empfehlungen u. ggfs. Vorbereitung von Beispielen
  • 1:1 Onlineberatung (via Zoom 1 Std – 1,5 Std exkl. Vorbereitung und Nachbereitung)
  • Aufzeichnung der Beratung

 

*Wenn Sie sich grundsätzlich dazu entschieden haben, eine Förderung zu beantragen, dann unterstützt NEXT BUTLER Sie dabei im Rahmen der Beauftragung.
Sie profitieren von der jahrelangen Erfahrung unserer Fördermittel-Experten und vermeiden unnötige Fehler, die zur Ablehnung des Förderanliegens führen, Ihnen viel Zeit kosten oder z.B. unwissentlich mit einem Bein im „Subventionsbetrug“ stehen.
Die Erfahrung hat bisher dazu geführt, dass kein Antrag abgelehnt wurde.
Eine Garantie für die Bewilligung des Antrags kann dennoch nicht geben werden. Es liegt nicht in unserem Einflussbereich, ob der Antrag genehmigt wird, wie sich Regeln und Ziele der Förderprogramme ändern und wie lange die Bearbeitungszeit der Förderstelle ist.
Es kann während der Bearbeitung zu Rückfragen und erforderliche Stellungnahmen durch die Förderstelle kommen.
Wir weisen darauf hin, dass dies nichts mit der Qualität der Abwicklung zu tun hat, sondern Bestandteil des Beantragungsprozesses und der Qualitätssicherung der Förderstelle ist.
Für die Verfügbarkeit von Fördermitteln bzw. Haushaltsgeldern und deren Auszahlung wird keine Haftung übernommen.
Die Abrechnung und Rechnungsstellung erfolgt durch Digistore24.