fbpx
02922 889 41 02 beratung@next-butler.de

Herzlichen Dank

für Ihre Buchung des Produktes Einreichen Verwendungsnachweis für ein Förderprojekt

Situation:

Sie haben nach der Förderzusage z.B. für den Digitalbonus, MID-Gutschein, MID-Invest, Digiboost oder ähnliche Förderprogramme Ihr Projekt umgesetzt.

Jetzt gilt es den Verwendungsnachweis zu schreiben bzw. die Unterlagen formgerecht und fristgerecht einzureichen.

Der Verwendungsnachweis entscheidet über die tatsächliche Auszahlung des Zuschusses.

Im Verwendungsnachweis ist genau zu beschreiben:

  • Was die ursprünglichen Herausforderungen waren, die durch Ihre Investitionen gelöst werden sollten
  • Welche Abweichungen es zum Antrag gibt:
    • Änderung der Lösung / der Lösung Partner
    • Abweichungen des Projektbudgets
    • Weggelassene Lösungen
    • Zusätzlich umgesetzte Lösungen
    • Unerwartete Mehraufwände
  • Welches Ergebnis am Ende für das Unternehmen erreicht wurde
  • Wie bei der Umsetzung vorgegangen wurde

 

Die eingereichten Rechnungen werden durch den Verwendungsnachweis erklärt.

Deshalb ist es für Sie so wichtig, dass der Verwendungsnachweis „sitzt“.

Das EINREICHEN Ihres Förderprojektes ist noch wichtiger als der Antrag selbst, wenn es darum geht, den Zuschuss sicher zu erhalten.

 

Oft fehlt im Tagesgeschäft die Zeit, sich in Ruhe mit den Förderbedingungen zu beschäftigen und in Ruhe den Verwendungsnachweis zu schreiben.

Manchmal fallen auch die Formulierungen nicht leicht.

Sie wissen was Sie warum investiert haben, aber es fällt Ihnen schwer die richtigen Worte zu finden?

Diese haben der Wahrheit zu entsprechen, sowie den Förderzielen und Förderbedingungen Rechnung zu tragen.

Ihnen ist wichtig, dass Sie den Zuschuss auch erhalten.

Die Lösung:

NEXT BUTLER übernimmt für Sie bequem das Einreichen Ihres Förderprojektes und das Schreiben des Verwendungsnachweises / Sachberichtes.

So stehen Sie nicht allein vor der „Bürokratie“.

Durch die Erfahrung von über 500 Förderprojekten / Jahr sind Sie sicher, dass Ihr Förderprojekt fristgerecht und formell korrekt eingereicht wird.

Unnötige Fehler (aus fehlender Erfahrung) werden so vermieden bzw. ausgemerzt.

Die Formulierungen werden entsprechen den tatsächlichen Umsetzungen und der tatsächlichen Wirkung in optimaler Kombination zu den Förderzielen gewählt.

Die Belege werden aus Vollständigkeit und formaler Richtigkeit geprüft. Ggfs. werden notwendige Änderungen direkt mit Ihren Lösungspartnern abgestimmt.

Das zusammenstellen der Belege, das Hochladen sowie die Erklärung der Rechnungen und das Erstellen des Sachberichtes übernehmen wir bequem für Sie.

Bei Rückfragen der Förderstelle übernehmen wir die Stellungnahmen / die Verteidigung Ihres Verwendungsnachweises bzw. bewerten die Nachfragen und formulieren Ihnen Stellungnahmen.

Wir nehmen Sie während des Prozesses an die Hand, bis Sie den Zuschuss erhalten.

Ihre Vorteile:

  • Sie erhalten eine Einschätzung zur Erfolgswahrscheinlichkeit und zur Förderbarkeit der tatsächlich durchgeführten Maßnahmen.
  • Sie sparen die Zeit und die Arbeit den aussagekräftigen Sachbericht zu schreiben.
  • Sie sparen sich die Arbeit und die Zeit, die Belege mit den jeweils gültigen Veröffentlichungen und Regeln des Förderprogramms zu vergleichen.
  • Sie sparen die Zeit, die Belege zu sammeln und in das Antragsportal zu laden.
  • Sie sind sicher, dass der Verwendungsnachweis vorteilhaft und korrekt formuliert ist.
  • Sie erhalten zu den kleinteiligen Regeln und Zusammenhängen einfache Erklärungen.
  • Sie sind durch die Vorprüfung sicher, dass eine Ablehnung durch Formfehler ausgeschlossen ist.
  • Sie sparen sich die Zeit und die Arbeit zur Abstimmung mit Ihren Lösungspartnern (wenn Anpassungen an Belegen nötig sind).
  • Sie erhalten die Stellungnahmen bei Rückfragen vorformuliert.
  • Die eingereichten Unterlagen sind für Sie bequem im Projektportal (MS-Teams) zusammengefasst.

Leistungen:

  • Der ursprüngliche Zuwendungsbescheid / Förderzusage wird sach- und fachgerecht geprüft (Zeiträume, Fristen, sachlicher Inhalt, Bedingungen, Förderquote, Zuschuss, angegebene Lösungen und Lösungspartner).
  • Die einzureichenden Belege (Rechnungen, Leistungsnachweise, Zahlungsnachweise) werden gesichtet und auf Vollständigkeit geprüft.
  • Die Rechnungen und Leistungsnachweise werden inhaltlich und auf relevante Formfehler (die zum Ausschluss oder Kürzung des Zuschusses führen können) geprüft.
  • Die Differenz / Das Delta zwischen Antrag (eingereichte Angebote im Antrag) wird herausgearbeitet.
  • Die Rechnungen Ihrer Lösungspartner werden im Zuge des Verwendungsnachweises erklärt.
  • Die Formulierungen werden entsprechend der Förderbedingungen, der Förderziele, der tatsächlichen Umsetzung und Wirkung gewählt, um der zuständigen Stelle ein möglichst genaues Bild über Ihr „förderfähiges“ Projekt zu geben und eine genaue Einschätzung zur Förderbarkeit zu gewährleisten.
  • Fehlende Unterlagen werden identifiziert und angefordert.
  • Die Inhalte der Rechnungen und Leistungsnachweise werden zusammengetragen und im Jeweiligen Antragsportal hochgeladen.
  • Änderungen bzgl. der einzureichenden Belege sind mit den Lösungspartnern besprochen und die geänderten Belege angefordert.
  • Der Verwendungsnachweis wird im Antragsprotal oder mit den jeweiligen Formularen erstellt
  • Der Inhalt des Verwendungsnachweises und die nächsten Schritte werden gemeinsam besprochen.
  • Der Verwendungsnachweis wird für Sie unterschriftsreif vorbereitet.
  • Rückfragen oder Stellungnahmen im Nachgang werden geprüft und beantwortet bzw. die Antwort für Sie vorformuliert.
  • Bei Eingang des Zuwendungsbescheides bzw. Information über den tatsächlichen Zuschuss wird diese auf Korrektheit geprüft und mit Ihnen besprochen.

 

Bonus:

  • Projektportal (MS-Teams)
  • Aufzeichnung der Online-Meetings

 

*Wenn Sie sich grundsätzlich dazu entschieden haben, eine Förderung zu beantragen, dann unterstützt NEXT BUTLER Sie dabei im Rahmen der Beauftragung.

Sie profitieren von der jahrelangen Erfahrung unserer Fördermittel-Experten und vermeiden unnötige Fehler, die zur Ablehnung des Förderanliegens führen, Ihnen viel Zeit kosten oder z.B. unwissentlich mit einem Bein im „Subventionsbetrug“ stehen.

NEXT BUTLER übernimmt keinerlei Garantie für die Bewilligung des Antrags geben. Es liegt nicht in unserem Einflussbereich, ob der Antrag genehmigt wird, wie sich Regeln und Ziele der Förderprogramme ändern und wie lange die Bearbeitungszeit der Förderstelle ist

Es kann während der Bearbeitung zu Rückfragen und erforderliche Stellungnahmen durch die Förderstelle kommen.
Wir möchten vorsorglich darauf hinweisen, dass dies nichts mit der Qualität der Abwicklung zu tun hat, sondern Bestandteil des Beantragungsprozesses ist.

Außerdem übernimmt NEXT BUTLER keine Verantwortung Haftung für die Verfügbarkeit von Fördermitteln bzw. Haushaltsgeldern und deren Auszahlung.

 
Die Abbuchung und Rechnungsstellung erfolgt durch Digistore24.